Webseite durchsuchen: 
 

Bald beginnt die Urlaubszeit. Denken Sie schon jetzt daran, rechtzeitig für Ihre nächste Reise, eine kompetente und zuverlässige Urlaubspflege zu organisieren! Ihre Tiere werden es Ihnen danken...

Was Sie dabei beachten sollten:
Der Vertretungspfleger sollte Probleme erkennen können, vielleicht selbst Aquarianer sein. Er sollte z. B. erkennen können, wenn Fische zu schnell atmen und wissen, was dann zu tun ist. Zu schnelle Atmung tritt z. B. bei Sauerstoffmangel aufgrund zu hoher Temperaturen auf (siehe auch hier), was zur Zeit ganz schnell passieren kann. Stellen Sie alles Notwendige bereit: Ventilator; zusätzliche Luftpumpe, ausreichend passender Schlauch, evtl. Ersatzausströmersteine aus Keramik . Bei Meerwasseraquarien kann es auch nicht schaden, etwas vorbereitetes Salzwasser für einen Wasserwechsel im Notfall und evtl. eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den (nichterfahrenen) Pfleger bereitzulegen.

Weisen Sie z. B. auch darauf hin, daß es bei Einsatz eines Ventilators zu einer höheren Verdunstungsrate kommt und somit mehr (Süß-) Wasser nachgefüllt werden muß. Dies ist besonders wichtig bei Meerwasseraquarien, da es andernfalls zu unerwünschten -und für einige Tiere ungesunde- Dichteschwankungen kommt. Praktisch ist in diesem Zusammenhang immer eine Nachfüllautomatik.

Es hat sich gezeigt, daß unerfahrene Pfleger gern zuviel füttern, was je nach Aquariengröße, Besatz und Filtertechnik fatale Auswirkungen haben kann. Es ist daher gut, vorportioniertes Futter (z. B. in beschrifteten Filmdöschen oder ähnl.) bereitzustellen oder, falls möglich, einen Futterautomaten zu benutzen, der dann nur noch kontrolliert werden muß.

Besprechen Sie ausführlich mit der beauftragten Person das Vorgehen in bestimmten Situationen und weisen Sie auf Besonderheiten hin! Erklären Sie alle Geräte und legen Sie die Bedienungsanleitungen in Griffnähe!

Hilfreich kann es auch sein, neben Ihren eigenen Urlaubs-Kontaktdaten noch eine Notfall-Telefonnummer vor Ort (z. B. von uns - bitte vorher bei uns ankündigen!!!) anzugeben. Manchmal können Probleme nicht telefonisch geklärt werden bzw. könnten Sie vorübergehend nicht erreichbar sein (z. B. im Ausland). Wir schauen dann zusammen mit Ihrer beauftragten Person nach dem Rechten und rechnen später mit Ihnen (gemäß vorheriger Vereinbarung) ab. Solange der Notfall nicht eintritt ist dieser Service (Bereitschaft) völlig kostenfrei. Es gibt Ihnen aber etwas mehr Sicherheit.

Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen - sorgenfrei den Urlaub genießen:
Viele unserer Kunden nutzen bereits unseren Urlaubsservice und verlassen sich auf unsere Kompetenz. Wenn auch Sie auf Nummer sicher gehen und sorgenfrei verreisen möchten, versorgen wir gern in der Zwischenzeit Ihr Aquarium. Dabei gibt es unterschiedliche denkbare Konstellationen. In vielen Fällen bekommen wir einfach einen Schlüssel und freien Zugang zur Wohnung. Sie können aber auch eine vertraute Person bitten, jeweils mit uns gemeinsame Besuchstermine zu vereinbaren - ganz wie Sie es wünschen. Den Preis legen wir vorher mit Ihnen fest. Bitte fragen Sie bei Bedarf einfach nach! Kontakt

Bitte überlassen Sie Ihr Aquarium während Ihrer Reise nicht sich selbst!

 

Bericht vom 17.06.2007

nach oben

Meerwasseraquaristik Dirk Haase, Helenenstr. 7, 30519 Hannover-Döhren, Tel 0511 - 300 66 81, info [at] meerwasseraquaristik-haase.de