TOPMARGIN=0 LEFTMARGIN=0 MARGINWIDTH=0 MARGINHEIGHT=0>

Vom 13.10.2014 - 12.12.2014 hat Manuel Müller unser Team verstärkt. (Foto folgt)
Manuel war zuständig für die Haupt-Pflegearbeiten an den Aquarien, das Füttern der Tiere, und er half im Verkauf. Aufgrund der stetig gestiegenen Arbeitsbelastung war es notwendig, die Arbeiten auf weitere Schultern zu verteilen. Wir bedanken uns herzlich bei Manuel für seine Hilfe und wünschen ihm alles Gute.

Seit 02.01.2013 verstärkt Christin Lade unser Team. (Foto folgt)
Sie ist zuständig für einzelne Pflegearbeiten an den Aquarien und in den Räumen. Ohne sie wären wir mit der gestiegenen Arbeitsbelastung der letzten Jahre kaum mehr alleine klargekommen. Seitdem sie bei uns arbeitet werden noch regelmäßiger Wasserwechsel an allen Anlagen durchgeführt, noch öfter Scheiben geputzt, noch öfter die Tiere gefüttert. Auch die Räume werden kontinuierlich aufgeräumt und entstaubt, so daß eine noch schönere Atmosphäre entstanden ist. Ganz herzlicher Dank an Christin!

Vom 02.05. bis 31.12.2012 hat Undine Thiemeyer unser Team bereichert.
Sie half uns beim Scheibenputzen und bei der allgemeinen Pflege der Räume, weil wir das alles nicht mehr allein schaffen konnten. Zuvor kamen wir ohne Mitarbeiter aus - dachten wir... Mit Undine wurde vieles schon einfacher. Leider konnte Undine 2013 nicht weiter bei uns arbeiten. Wir danken Ihr für Ihre Hilfe.

dirk & danielaWie alles begann und wer wir sind...

Meerwasseraquaristik Haase ist das Team aus Dipl. Chem. Dirk Haase (Jahrgang 1969) und seiner Frau Daniela Haase (Juristin 1. StEx & Versicherungs- kauffrau, Jahrgang 1972).

Unser Geschäft eröffnete am 26. Februar 2000 und entwickelte sich ursprünglich aus der Hobbyzucht rund um die Seepferdchen. Seit 1995 beschäftigen wir uns intensiv mit diesen äußerst faszinierenden Tieren und haben sie auch zu Beginn unserer Geschäftstätigkeit noch aus eigener Nachzucht (Hippocampus reidi und H. fuscus) anbieten können. Wir hatten auch Zuchterfolge mit der glasrosenfressenden Garnele Lysmata wurdemanni und mit den Anemonenfischen Amphiprion ocellaris und A. melanopus. seepferdchen-Junge (2 Arten)

Zwischenzeitlich ist aus Platz- und vor allem aus Zeitgründen diese Zuchttätigkeit jedoch erst einmal auf der Strecke geblieben. Das Interesse an uns und unserem Geschäft hat im Laufe der Jahre stetig zugenommen, wofür wir uns auch auf diesem Wege einmal bei unseren treuen Kunden bedanken möchten. Das bringt aber auch mit sich, daß man sich entscheiden muß, wo man seine Prioritäten setzt. Es ist leider immer noch so, daß sich mit dem Nachzüchten von Aquarientieren allein kein Geschäft erfolgreich führen läßt. Und so hat sich unser Geschäft mehr und mehr in andere Geschäftsbereiche, weg von der Zucht, verlagert. Aber ganz haben wir diesen Geschäftszweig nicht aus den Augen verloren. Sicherlich werden wir zu gegebener Zeit und mit mehr Platz die FANGSCHRECKEzüchterische Seite wieder aufleben lassen.

Aquaristisch interessieren wir uns immer auch für das irgendwie abseitige. Seit Jahren -auch schon weit vor den  ersten Zuchtversuchen mit verschiedenen Seepferdchenarten- pflegen wir z. B. immer wieder und gerne die verschiedensten Fangschrecken- und sonstigen Krebse und Krabben. Häufig werden uns kleinere oder größere (meistens nur vermeintlich räuberische) Arten aus Lebendgestein von Kunden gebracht. Für all die kleinen “Plagegeister”, auch die räuberischen, haben wir noch ein Plätzchen hier und da übrig. Diese Tiere sind einfach spannende Gäste in unseren Aquarien, mit denen man sich ruhig einmal etwas näher befassen darf und sollte. Keinesfalls müssen diese Tiere getötet werden!

Wir versuchen, soweit es uns möglich ist, unseren Kunden bei jedem Problem mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Leider wird dies gelegentlich auch ausgenutzt. Viele unserer Kollegen machen ähnliche Erfahrungen mit ihren Kunden und wissen folglich nur zu gut, wovon hier die Rede ist. Es kommt immer häufiger vor, daß z. B. -wie selbstverständlich- (kostenlose) Beratung zu Produkten erwartet wird, die zuvor bei Ebay oder anderswo erworben wurden oder erworben werden sollen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir FANGSCHRECKEuns vorbehalten, im Einzelfall auch einmal eine Beratung zu bestimmten Dingen oder Tieren zu verweigern oder Ihnen in solchen Fällen die Beratung in Rechnung stellen. Wir sind nicht verpflichtet, die Beratung für andere Händler zu übernehmen und das auch noch zum Nulltarif.

Davon abgesehen ist uns umfassende Beratung sehr wichtig. Vor allem die Tiere, die wir Ihnen verkaufen, sollen beste Chancen für das Leben in Ihrem Aquarium bekommen. Wir geben Ihnen bei jedem Kauf Hinweise zum richtigen Eingewöhnen, zum Futter, zur Vergesellschaftung etc. Auch nach dem Kauf lassen wir Sie nicht alleine. Gleichermaßen klären wir Sie auch beim Kauf von Technik und Zubehör über Sinn und Unsinn der jeweiligen Anschaffung auf.

Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen viel Spaß auf unseren Seiten!

Ihr Team von Meerwasseraquaristik Haase

H. barbouri -eigene NZ- und gelber Schaukelfisch
Hippocampus barbouri aus eigener Nachzucht
und ein Schaukelfisch, Taenianotus triacanthus

(alle Fotos: alte Archivbilder, lange vor Geschäftseröffnung)

nach oben

Meerwasseraquaristik Dirk Haase, Helenenstr. 7, 30519 Hannover-Döhren, Tel 0511 - 300 66 81, info [at] meerwasseraquaristik-haase.de